LEIH MIR DEIN OHR - DANN SCHENK´ICH DIR MEIN HERZ

Image

Krankheit entsteht aus abhängigen und unglücklichen (Liebes-) Beziehungen. Primär von Kindern zur Eltern- und Großeltern-Generation. Das betrifft nicht immer alle Aspekte einer Beziehung. Im Gegenteil kann diese sogar als "glücklich" erinnert werden.
Später fehlt uns meistens der Mut, alte Fragen und Verletzungen anzusprechen. Oder wir finden keine Worte für das Erlittene. Und das Kränkende oder Entwürdigende beeinflusst und belastet unser Leben bis ans Ende, meist völlig unbemerkt.
Oft sind es Worte, die die Verletzung übertragen. Gehörte und auch durch Unterton, Subtext, Gestik und Mimik ungehörte und ungesagte "Worte".

Während meiner Arbeit mit Biographien und Krankengeschichten frage ich mich immer wieder: wie viel Leid, Krisen und Krankheiten ließen sich durch einen wirksamen und heilsamen Dialog vermeiden oder heilen? Zum Glück gibt es mit Sicherheit genau so viele Fälle, in denen ein heilsamer Dialog ein Leben zum Guten gewendet hat. Ein ehrlicher und wahrhaftiger Dialog: Wagnis und beglückende Chance zugleich.

  • ACHTSAMKEIT

    Mit dem Versprechen:
    „Leih´mir Dein Ohr – dann schenk´ich Dir mein Herz“ kann und darf ich mich zu erst an mich selbst wenden.
    Was empfinde ich, was brauche ich, was ist meine Wahrheit?

    Dialogische Intelligenz kann man erlernen.

    Mir mir selbst, mit einem Partner oder in Gruppen.

    In einem persönlichen Beratungsgespräch können Sie die feinen Unterschiede zwischen Diskussion, Kommunikation und Dialog entdecken – maßgeschneidert für eine Lösung in einem Beziehungskonflikt, den Sie gerne „mitbringen“ dürfen.

  • EMPATHIE

    „Sein Ohr leihen“ heißt, wirklich genau, vorurteilsfrei und gänzlich zugewandt zuzuhören, was mein Gegenüber gerade sagt und meint. Für diesen Moment dürfen wir das Gehörte für vollständig wahr annehmen und gelten lassen. Allein das kann schon Wunder wirken.

    Besuchen Sie doch einen der nächsten Workshops zur Dialogischen Intelligenz mit sympathischen Menschen, live und zum Üben. Und bringen Sie Ihren Partner/-in gleich mit 😉

  • LEBENSIMPULS

    Wir können das Gehörte als echten Lebensimpuls ernst nehmen und wirken lassen.
    Das was wir an Gefühlen und Wahrheiten im Gegenüber wahrnehmen können, aber auch welche Empfindungen und Gefühle das Gehörte in uns auslöst. Das kann Mitgefühl sein, Ärger, Wut, Traurigkeit, Protest. Beides gelten zu lassen und auszuhalten bewirkt eine ganz neue Erfahrung, ein neues Verstehen, eine neue Einsicht und ein Gefühl von Solidarität mit der Erlebnissituation unseres Gegenübers.

Vereinbaren Sie einfach einen Praxis-, Telefon oder Skype-Termin:
Telefon: 040 - 22 8610 68, Email: frank@ulbrich-team.de
Skype: praxisfrankulbrich

Diese Service-Leistungen werden als Bestandteil einer Behandlung und bei Bedarf zusätzlich angeboten oder auch als Einzelleistung im Sinne einer Beratung oder eines Coachings.

Dieses Thema wird auch als Workshop in kleinen Gruppen angeboten: